Die Thai-Akupressur ist die ursprüngliche Massagetechnik der traditionellen Thai-Medizin. Ihr liegt ein ganzheitliches Konzept zu Grunde. Körper und Geist werden als System betrachtet in dem alles in Bewegung ist und in Beziehung zueinander steht. Aus diesem Verständnis heraus werden die Elemente der Thai-Akupressur eingesetzt.

Der Massageablauf wird individuell gestaltet und ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
Die Anwendung umfasst folgende Elemente:
–         gezielte Akupressur der Akupressurpunkte und Energiebahnen
–         passive Bewegung und Mobilisierung der Gelenke
–         sanfte Dehnungen zur Verbesserung der Beweglichkeit
–         Anwendung von verschiedenen Massagetechniken

Die Thai-Akupressur findet traditionell auf einer weichen Matte am Boden statt. Als Klient bleiben Sie während der Anwendung vollständig bekleidet. Die Kleidung sollte bequem und locker sein.

Was bewirkt die Anwendung?

Die Thai-Yoga-Massage fördert Ihre Gesundheit, sie schenkt Entspannung und Vitalität .
Die Anwendung kann u. A. folgende Wirkungen entfalten:
–         Blockaden und tief sitzende Verspannungen können gelöst werden
–         der Körper wird beweglicher
–         die Körperhaltung wird verbessert
–         die Organe werden stimuliert
–         die Durchblutung wird verbessert
–         die Atmung vertieft sich und Sie gelangen in eine Tiefenentspannung
–         die natürlichen Selbstregulationskräfte werden gestärkt
–         Regenerationsprozesse können in Gang gesetzt werden
–         die Anwendung wirkt Stress entgegen